Q&A Blog - Häufige Fragen & Antworten
Suche
  • Mediacounsel.biz

Youtube Einnahmen als Minderjährige(r)?



Ich bin noch minderjährig, nehme aber bereits Geld über Youtube ein. Was muss ich wissen bzw. beachten?


Was sagen Deine Eltern dazu?

Als Minderjähige(r) ist grundsätzlich für die meisten Geschäfte eine Zustimmung der Eltern notwendig. Dies gilt natürlich insbesondere für den Kontakt mit Behörden.

  • Du hast genauso wie ein Erwachsener die Möglichkeit (und Pflicht), ein Gewerbe für Deine Einkünfte anzumelden - allerdings nur mit Zustimmung Deiner Eltern.


  • Zudem muss das Ganze dann noch vor das Vormundschaftsgericht und samt Businessplan von diesem Bestätigt werden. Die Erlaubnis Deiner Eltern reicht alleine für die Gewerbeanmeldung nicht aus!


  • Sind aber diese Schritte getan, kannst Du Dein Gewerbe anmelden - und danach selbst darüber entscheiden! Das behinhaltet auch den Abschluss von Verträgen und Verwaltung Deiner Firmenfinanzen.


JC Solutions | Businessberatung für Streamer, Youtuber & eCommerce | mediacounsel.biz


Jetzt kostenlose Erstberatung vereinbaren!



#Twitch #Youtube #Steuern #Steuererklärung #Finanzamt #Streamer #Beratung #Coaching #Business #Selbstständig #Gewerbe #Nebenjob #Nebenverdienst #Recht #Kleingewerbe #Kleinunternehmer #Affiliate #Partner #Einnahmen #Geld #Spenden #Donations #Bits #versteuern

#Minderjährig #Eltern #Gewerbeanmeldung #Einkünfte #Vormundschaftsgericht #Erlaubnis

© 2018 by JC Solutions. Alle Rechte vorbehalten.

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon